Zanarkand

Bedeutung: Der Name Zanarkand stammt wahrscheinlich von der Stadt "Samarkand" in Usbekistan. "Samarkand" ist altpersisch und bedeutet soviel wie "vom Herzen begehrtes Land".

"If it is said that a paradise is to be seen in this world,
then the paradise of this world is Samarkand.
"

Geschichte: Samarkand war einst eine der reichsten und mächtigsten Handels- und Kulturstädte in Mittelasien. Es lag auf der berühmten "Großen Seidenstraße", die bedeutende asiatische Städte wie China, Japan oder Korea mit den Ländern des Mittelmeerraums miteinander verbunden hatte. Die Stadt, die damals noch unter dem Namen "Marakanda" bekannt war, entstand ungefähr im 5. Jh. v. Chr., als neue Hauptstadt des Staates von Sogdien.

Samarkand wurde im Laufe der Zeit von verschiedenen Mächten zerstört, angefangen 329 v. Chr., als Alexander der Große die Stadt eroberte. Später kam es unter arabische Herrschaft, bis Dschingiskhan 1221 mit seinen Truppen in die Stadt einfiel und sie niederbrannte (die Historiker schreiben aber dennoch, Samarkand habe als eine der wenigen Städte die Mongoleneinfälle "überwunden"). Die Stadt wurde wieder aufgebaut, und bereits 150 Jahre später war sie Residenz und Hauptstadt des Reiches von Timur Tamerlan, der sie mit Prachtbauten und einem Luxus ausschmückte, der von den Dichtern weitum besungen wurde. Als aber Niederländer, Portugiesen und Spanier die Schifffahrt nach Indien in die Hände nahmen, fand Samarkands Bedeutung für den europäisch - asiatischen Welthandel ein jähes Ende, und im Laufe der Zeit wurde es vergessen.
Mittlerweile ist Samarkand eine weitgehend unbedeutende Stadt.

Das zerstörte Zanarkand

Zanarkand aus FFX: Zanarkand ist die Heimatstadt des FFX - Helden Tidus, eine Stadt mit einer sehr weit entwickelten Technologie. Nachdem er von einer Art Wurmloch (in Wirklichkeit ist es das Wesen Sin) verschluckt wird, erfährt er, dass seine Stadt in dieser ihm neuen Welt Spira vor ungefähr 1000 Jahren zerstört worden ist.

by Kaldea