Tantalus

Abstammung: "Tantalos" war der Sohn des Zeus und einer Nymphe.

Mythos: Er war zwar nur ein kleinasiatischer König am Berg Sipylos bei Smyrna, durfte aber dennoch an der Göttertafel speisen. Eines Tages stahl er Nektar und Ambrosia und verriet den Menschen Geheimnisse über die Götter. Daraufhin wurde er in die Unterwelt verbannt, wo er mit ständigem Hunger und Durst im Wasser unter einem Früchtebaum stehen musste. Wenn er versuchte, eine Frucht zu pflücken, weichte der Baum aus und wenn er versuchte, von dem Wasser zu trinken, wölbte es sich nach unten.

Tantalus aus FFIX: →Baku ist der Chef der Räuberbande Tantalus, zu der auch der Hauptcharakter des Spiels, Zidane, gehört. Die anderen heißen Cinna, Marcus, Blank und Ruby. Im Auftrag des Königs Cid sollen sie dessen Nichte Garnet entführen, da ihre Mutter, die Königin Brane, sich in letzter Zeit sehr merkwürdig verhalten hat. Um unbemerkt an die Prinzessin herankommen zu können, geben sie sich als Schauspieltruppe aus. Obwohl sie im Auftrag eines guten Herrschers handeln, bleiben sie doch für alle nur Diebe.

by Sue&Kaldea