Hades

Wörtliche Bedeutung: Haides bedeutet so viel wie "der Unsichtbare".

Abstammung und Nachfahren: Er war Sohn des Kronos und Bruder von Zeus, Poseidon, Hera, Demeter und Hestia.

Mythologische Bedeutung: Hades ist König der Unterwelt, sie wird auch Unterwelt Hades genannt. Sein Vater verschlang ihn und alle seine Geschwister, bis auf Zeus, der sie schließlich befreien konnte. Zusammen besiegten sie die →Titanen, und als die Teilung der Welt unter den Brüdern vorgenommen wurde, bekam er die Unterwelt. Dort standen ihm mehrere Kobolde und Dämonen zur Seite, unter anderem Charon, Minos und →Cerberus. Da kein Toter mehr auf die Erde zurückkehren durfte, war er bei den Menschen gefürchtet und verhasst. Aber er war ihnen gegenüber ansonsten sehr freundlich, er war sogar ein Wohltäter der Menschen, da er für die Fruchtbarkeit der Felder und so für ertragreiche Ernte sorgte. Aus diesem Grund wurden ihm auch zahlreiche Tempel geweiht.

Hades aus FFIXHades aus FF: Der Summon aus FFVII sieht ehrlich gesagt selbst ein bisschen tot aus. Und irgenwie erinnert er stark an den Sensenmann, naja, schließlich ist er ja auch eine Art Todbringer. Sein Angriff heißt "Schwarzer Kessel" und bewirkt mehrere Zustandsveränderungen bei den Gegnern.
In Teil neun heißt der legendäre Schmied Hades - bei ihm kannst du den Eiferstein schmieden lassen, mit dem Garnet ihre mächtigste Bestia, Arche, beschwören kann.

by Sue&Kaldea